Dienstag, 24. Mai 2016

Und schon wieder neue Dinge...

Hallo, meine Lieben! :)

Ich muss mal ehrlich sein - ich habe euch ja schon öfter gesagt, dass ich eigentlich kein Mensch bin, der ständig shoppen geht und neue Dinge kauft. Dass ich eher einmal zu oft nach Hause fahre, ohne etwas gekauft zu haben und mich dann aber nachhaltig ärgere, weil ich eine bestimmte Sache ja eigentlich doch ganz gerne gehabt hätte. Und wenn ich dann das nächste Mal in die Stadt fahre, um mir besagte Sache doch noch zu holen, ist sie weit und breit ausverkauft. Ich habe mir vor einiger Zeit geschworen, dass sich das beschrieben Szenario bei mir nicht mehr so oft ereignen soll... Mit dem Ergebnis, dass ich euch mittlerweile doch häufiger mal mit kleinen Haul-Posts versorgen kann. Und natürlich hoffe ich, dass euch das Freude macht und eventuell auch zu eigenen kleinen (und großen?) Käufen inspirieren kann...

Heute also mal wieder ein Beitrag darüber, was in den letzten Wochen bei mir daheim einziehen durfte! :)



Ich liebe, liebe, LIEBE dieses Hemd von Daniel Hechter. Mein Papa hat es mir geschenkt, als wir voriges Wochenende im Outlet in Neumünster waren. Es ist einfach wunderschön und fühlt sich so unglaublich gut und hochwertig auf der Haut an. In der vergangenen Woche musste ich mich schon arg bremsen, es nicht jeden Tag anzuziehen, weil ich einfach so verliebt bin... Es ist etwas oversized geschnitten und das perfekte Oberteil an den Tagen, wo es nicht super warm, aber eben auch nicht besonders kalt ist. Und es sieht genial aus in Kombi mit engen Jeans und meinen goldenen Adidas Superstars. Ich bin sogar schon mehrfach von Fremden auf das Hemd angesprochen worden - es scheint also nicht nur in meinen Augen etwas ganz Besonderes zu sein... :)


In meinem letzten Post zeigte ich euch einen Makeup-Look mit dem Lidschatten "Amber Lights" von MAC. Schon lange war ich total fasziniert von diesem wunderschönen warmen Goldton mit Kupfereinschlag, aber MAC-Lidschatten sind halt immer etwas teuer, gerade verglichen mit beispielsweise Zoeva, wo man für gleiches Geld eine ganze Palette bekommt... Auf der Jagd nach einer günstigen Alternative rannte ich mir fast die Hacken ab, um an den Lidschatten Ginger Snap von H&M zu kommen. Aber wie ich euch bereits neulich sagte - hier in Kiel ist er nicht mehr zu bekommen. Leider werden die Auslagen unseres H&Ms nicht gerade regelmäßig aufgestockt. Beinahe wäre ich verzweifelt, denn ich finde diese spezielle Farbnuance gerade für den Sommer und zu gebräunter Haut wunder-wunderschön - aber ich kam einfach nicht daran... Und so fasste ich mir ein Herz und kaufte doch Amber Lights. Und ich habe es keine Sekunde lang bereut, der Lidschatten ist einfach großartig! Butterweich, schön pigmentiert und farbintensiv. Eine Nuance, bei der man sofort hinschaut und die das Grüne in meiner Augenfarbe sehr schön herausbringt... Und da so viele Beauty-Gurus so viel Gutes über die Trockenshampoos von Batiste sagen, wollte ich die Produkte auch einmal ausprobieren. Eigentlich wasche ich meine Haare täglich mit einem speziell für diesen Zweck geeigneten, milden Shampoo - und habe auch nie bemerkt, dass sie dadurch in schlechterer Verfassung wären, als wenn ich sie nur jeden dritten Tag waschen würde. Aber ich habe öfter mal mit plattem Ansatz zu kämpfen - einfach, weil meine Haare recht fein sind und durch die Länge aber schwer. Im Laufe des Tages können sie dann doch mal recht platt aussehen... Und ich habe von diversen Leuten gehört, dass die Batiste Trockenshampoos ein tolles Volumen zaubern sollen. Bis jetzt bin ich ganz angetan. Auch verwende ich das Produkt gerne, um zum Beispiel nach dem Sport fix meine Haare etwas aufzufrischen, denn meistens dusche ich danach nur schnell über, ohne die Haare zu waschen - das mache ich dann lieber morgens und vor allem ausgiebig... ;)
Und ein kleines Parfüm-Pröbchen gab es auch noch...


Den Velvet Stick von essence in der Farbe "Peony Star" möchte ich euch unbedingt ans Herz legen! Ich selbst habe ihn für mich entdeckt, als ich vor Kurzem bei meiner Freundin vom Schminkstübchen zu Besuch war. Wir hatten zusammen Mittag gegessen und ich musste wieder los zur Uni. Mein Lippenstift hatte sich beim Schlemmen etwas verabschiedet, aber ich hatte ihn nicht dabei, also fragte ich sie, ob sie etwas für mich hätte... und sie gab mir dieses Produkt. Die Farbe ist ein wunderschöner Mauve-Ton - rosig, aber mit einem gräulichen Einschlag. Etwas Vergleichbares habe ich noch nicht in meiner Sammlung gehabt und ich bin jedesmal wieder aufs neue fasziniert, wenn ich den Lippenstift auftrage. Die Nuance wirkt auf eine natürliche, coole Weise sophisticated, man muss einfach mehrmals hinschauen, da sie so ungewöhnlich ist (gerade für ein Produkt aus der Drogerie). Die Haltbarkeit ist auch recht gut, da der Lippenstift semi-matt ist. Dementsprechend fühlt er sich auch nicht allzu trocken auf den Lippen an, sondern immer noch leicht cremig und angenehm. Ausgiebigstem Essen und Trinken hält er nicht unbedingt lange stand, aber er trägt sich auch nicht unschön ab, sondern verblasst lediglich in der Lippenmitte. Außerdem ist er auch ganz einfach unterwegs zu handhaben durch seine Stiftform, sodass man das easy ausbessern kann. Und einen Lipliner braucht man auch nicht... Leider habe ich es nicht geschafft, diese ungewöhnliche Farbe für euch in einem Swatch-Bild einzufangen. Aber wenn ihr im Internet danach sucht, findet ihr einige Tragebilder. Oder ihr geht in den nächsten DM und überzeugt euch einfach selbst. Allerdings sind die Velvet Sticks wohl nicht in jeder Filiale erhältlich. Aber vielleicht habt ihr ja Glück... :)


Ich habe es geschafft! Nach Jahren der Ausrede "Ich kann nicht Schwimmen gehen, ich habe keinen vernünftigen Bikini" habe ich eben dieses Defizit ausgeglichen und mir einen neuen gekauft. Der Bikini-Kauf war für mich seit jeher noch drei Umdrehungen schlimmer als der Jeans-Kauf - und mal ehrlich, wer kauft schon gerne Jeans ein?! Diese Suche nach etwas, was passt und in dem man sich wohlfühlt - und irgendwie findet man aber absolut gar nichts! Die eigenen kritischen Blicke im Spiegel, ob man denn überhaupt schon bikinibody-technisch soweit ist (sind wir das denn jemals...?) und zu guter letzt hausgemachter Frust darüber, dass das Ganze an der Kleiderpuppe doch viel besser aussieht als an einem selbst. Dass das kompletter Blödsinn ist und das eigentliche Problem nicht der Bikini, sondern das eigene Empfinden darstellt, sei mal außer Acht gelassen - wir Frauen denken ja nicht rational. Wenn wir keine Probleme haben, machen wir uns welche... ^^ Und da ich besagten Bademoden-Kauf nicht ausstehen kann, habe ich schon seit einer seeeehr langen Zeit keinen vernünftigen Bikini mehr gehabt. Mein liebster von Tchibo ist mittlerweile fast 10 Jahre alt und obwohl er durchaus hochwertig war, ist er inzwischen einfach ausgeleiert und nicht mehr schön anzusehen. Dementsprechend hat er wohl nun auch ausgedient... In diesem Jahr musste aber einfach ein neuer her! Ich wollte endlich wieder einen schönen Bikini haben, in dem ich mich wohlfühle und selbstbewusst auftreten kann. Und dieses Modell von Hunkemöller hat mich einfach auf den ersten Blick umgehauen! Wir erinnern uns an die Bikinis von Triangl, die im letzten Jahr so wahnsinnig beliebt waren... In diesem Jahr kann man überall ähnliche Varianten finden. Diese hier hat mir durch ihr Zusammenspiel der knalligen Farben einfach wahnsinnig gut gefallen. Außerdem liebe ich den Balconette-Schnitt, der funktioniert an mir einfach am besten. Ein weiterer Pluspunkt ist der dazugehörige Slip! Viele Bikinislips sind recht groß geschnitten und wirken sich dadurch sehr unvorteilhaft auf das Popöchen aus - ihr kennt das vielleicht? Und gerade, wenn man dann aus dem Wasser kommt und sich das Material durch die Nässe ausdehnt, wirft der Stoff zusätzlich noch unschöne Falten. Aber dieses Bikinihöschen sitzt nicht nur wie angesprüht, es ist auch sehr schlank geschnitten. Dennoch wird der Po noch bedeckt. Die Leibhöhe ist eher niedrig und der farblich abgesetzte Teil, der über die Hüften verläuft, ist recht schmal, was diese schön schlank aussehen lässt. Ich bin absolut verliebt in diesen Bikini - ich habe ihn anprobiert und es war um mich geschehen... Er ist einfach perfekt für mich!


Das war es mal wieder zu meinen Neuzugängen. Gefällt euch ein Teil besonders gut? Und was habt ihr euch in letzter Zeit gekauft? Schreibt es mir wie immer gerne in die Kommentare. Nun noch eine kleine Beichte: Ehrlich gesagt weiß ich jetzt noch nicht, wann der nächste Post online kommen wird. Ihr habt vielleicht bemerkt, dass es hier in letzter Zeit recht unregelmäßig Beiträge von mir gibt, was einfach daran liegt, dass ich momentan sehr eingespannt bin in mein Studium und auch privat. Am kommenden Wochenende zum Beispiel findet bei uns im Wohnheim die jährliche Mai-Feier statt und es wird viel zu tun geben. Daher werde ich voraussichtlich nicht dazu kommen, neue Posts zu verfassen. Ich hoffe sehr, dass ihr mir das nachseht... Aber sobald ich wieder etwas Zeit erübrigen kann, werde ich euch mit neuen Beiträgen versorgen. Und ich hoffe sehr, dass ich es dann endlich auch mal schaffen werde, wieder ein paar Beauty- und Mode-Posts zu verfassen. Der letzte kam so gut bei euch an und auch mir hat es sehr viel Spaß gemacht, ihn vorzubereiten. Insofern will ich unbedingt versuchen, in nächster Zeit mehr in der Richtung zu "produzieren". Ich hoffe, das freut euch... :)


Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag! 
Macht es alle gut und bis hoffentlich ganz bald... <3





Kommentare:

  1. Das Hemd sieht sososo schön aus! Ich liebe solche Hemden total, besitze selbst auch viele aber ich trage nie welche. Bei warmen aber doch-nicht-so-warmen Wetter (weißt du was ich meine?) greife ich dann irgendwie doch immer zu irgendeinem Schlabberpulli hahaha
    Du hast so Recht mit den Bikinikäufen. Die letzten 3 Jahre habe ich auch keine Bikinis mehr gekauft - es hat mich genervt. SO genervt. Also trug ich genau 3 Bikinis die letzten 3 Jahre durchgehend. Aaaaber dieser Trend mit den hochgeschlossenen crochet Bikinis finde ich so schön und habe mir vor paar Tagen einen von Asos bestellt (nur das Bikinioberteil), und ich liiiiiebe ihn so mega. Und er passt auch! Ich trage nur Bandeaubikinis weil ich die hellen Bikinistreifen hasse und sie mir am besten passen. Ich freue mich schon total darauf, ihn das erste mal auszuführen! Ich wasche meine Haare übrigens ca alle 2-3 Tage, jeden Tag könnte ich das nicht - das strapaziert meine Haare wirklich arg. Aber ich verwende auch das Batiste Trockenshampoo und ich liebe es - es ist wirklich, meiner Meinung nach das beste auf dem Markt!

    Konzentrier dich doch jetzt einfach auf die anderen, wichtigen Dinge die dich momentan zeitlich sehr einnehmen. Ich glaube, alle verstehen das! Ich freue mich schon das nächste mal von dir zu lesen <3

    Tamara | brunettemanners.at

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Katharina!

    Sehr viele neue Teile, das Hemd brauche ich auch <3 Ich liebe ja sowieso Hemden und dieses Modell ist wirklich perfekt!

    XXX,



    Wiebke von WMBG



    Instagram||Facebook

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du wirklich tolle Dinge ergattern können! :)
    Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei.☺♥
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  4. Na einem schönen Wochenende zuhause kann ich dir endlich auch zurückschreiben :)
    Ja da sitzen wir zusammen im Seminar und merken nichts :D
    Ich bin ja der totale Streifenfreak und Lippenstifte .... Ok, ich sage nichts weiter. Scheint ja eine Bloggerkrankheit mit den Lippenstiften zu sein!

    Liebe Grüße
    Christine

    http://fairytaleoflife.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich persönlich bin ein riesiger Fan von "Mini Hauls" und freue mich besonders über kurze Anregungen und kleine Eroberungen. Mein Liebling in dieser Reihe sind das Hemd und der Velvet Stick (den ich auch schon in der Hand hatte), obwohl der Bikini natürlich auch einiges zu bieten hat! Gelungener Post!
    Liebst
    Celine Marie
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    PS: Ich hab es seit (mittlerweile) Monaten wieder geschafft einen Post zu veröffentlichen und würde mich riesig freuen, wenn du mal vorbei schaust! :)

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Ausbeute :)

    Alerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  7. Ohja, dass kenne ich nur zu gut, ich hasse es!
    Aber echt tollle Sachen die du da ergatterst hast, ich mag vorallem die Bluse :)

    Liebe Grüße- Megan ♥

    http://under-different-skies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen